Beratung

Wir haben immer ein offenes Ohr und helfen dir gerne bei folgenden Themen:
Fragen rund um die Ausbildung | Umschulung & Teilzeitausbildung | finanzielle Förderungen | Weiterbildung & Karrierewege | Organisation & Rotation

Ausbildungsnetzwerk PFLEGE

Persönliche Beratung

BBS Winsen
Bürgerweide 20
21423 Winsen

Täglich 9 – 12 Uhr
Mo: Raum E 3 | Di-Fr: Raum E 54a
& Termine nach Vereinbarung

Beratung über Telefon & Mail

Dr. Frauke Ilse | Projektleitung
 | T 04171 – 88 19 66 | frauke.ilse@bbswinsen.de
Lara Paderow | Projektmitarbeiterin | 
T 04171 – 88 19 67 | lara.paderow@bbswinsen.de
Irene Nieschke | Projektmitarbeiterin
 | T 04171 – 88 19 69 | irene.nieschke@bbswinsen.de
Christina Clair | Projektmitarbeiterin | T 04171 – 88 19 68 | christina.clair@bbswinsen.de
ausbildungsnetzwerkpflege@bbswinsen.de

Sabrina Trompeter | T 04181 – 928 67 46 | 
Di – Fr von 9 – 12 Uhr
sabrina.trompeter@gsbz-buchholz.de

Online-Beratung

Di 14 – 16 Uhr
Mi 10 – 12 Uhr
Sende eine Mail an ausbildungsnetzwerkpflege@bbswinsen.de
Du bekommst einen Link zur individuellen Online-Beratung.

Deine Ansprechpartnerinnen an den Schulen



BBS
Berufsbildende Schule Winsen

Fragen rund um die Voraussetzungen & Bewerbung | Schule
:
Martina Thorwarth | T 04171 – 88 19 –0
buero@bbswinsen.de

GSBZ
Gesundheitsfachschule in Buchholz

Fragen rund um die Voraussetzungen & Bewerbung | Schule
:
Eva Husung | T 04181 – 928 67 40


Fragen rund um die Rotation
:
Sabrina Trompeter | T 04181 – 928 67 46

FAQ

Wir haben die wichtigsten Fragen aufgeführt. Vielleicht findest du bereits hier Antworten auf deine Fragen:

Darf ich selbst entscheiden, wo ich meine Wahleinsätze habe?

Ja, das darfst du selbst entscheiden. Bitte informiere darüber vorab das Ausbildungsnetzwerk Pflege und die Schule, damit es in die Rotationsplanung einbezogen werden kann.
Für diese Pflichtstunden hast du zum einen die Möglichkeit, eine Einsatzstelle nach deinen Interessen (Reha, palliativer Versorgung, Hospiz oder Beratungsstellen) selbst zu wählen oder die Zeit für ein Auslandspraktikum zu nutzen – zum anderen stehen weitere Stunden zur freien Verteilung im Versorgungsbereich des Vertiefungseinsatzes zur Verfügung.

Greift in allen Praxiseinsätzen die Teilzeitregelung?

Beinhaltet dein Vertrag eine Teilzeitregelung und bestimmte Arbeitszeiten, gelten diese auch für die jeweilige Pflichteinsatzstelle. In jedem Fall müssen die individuellen Arbeitszeiten (Dienstplan, Schichten) mit der Einsatzstelle abgestimmt werden.

Kann ich meine Pflichteinsätze in der Nähe meines Wohnortes durchführen?

Wir berücksichtigen deine Mobilität und versuchen wohnortnah zu planen. Anspruch auf einen bestimmten Betrieb oder Ort besteht aber leider nicht.

Was ist, wenn eine Pflichteinsatzstelle für mich nicht in Frage kommt?

Bitte melde dich in so einem Fall schnellstmöglich beim Ausbildungsnetzwerk Pflege. Ein Wechsel des Einsatzbetriebes ist ggf. möglich, erfolgt aber keinesfalls selbst organisiert, sondern in persönlicher Abstimmung mit dem Ausbildungsnetzwerk.

Wen spreche ich an, wenn ich mit einer Situation nicht umgehen kann?

Grundsätzlich sind deine Ansprechpartner*innen Praxisanleitungen, Lehrkräfte und das Ausbildungsnetzwerk Pflege. Du kannst dich in jedem Fall an das Ausbildungsnetzwerk Pflege wenden – die genauen Zuständigkeiten wirst du in deiner Ausbildung erfahren.

Wie läuft mein Pflichteinsatz im Krankenhaus ab?

Das Ausbildungsnetzwerk Pflege ist Ansprechpartner und plant in Zusammenarbeit mit sämtlichen Akteuren die Einsätze – grundsätzlich soll dein Pflichteinsatz im Krankenhaus, soweit möglich, auf einer Station stattfinden, um dir einen bestmöglichen Einblick in die Arbeitswelt einer Pflegefachkraft in diesem Versorgungsbereich zu geben. Wir begleiten dich auch während dieser Ausbildungszeit im Krankenhaus.