Aktuelles

TaraCare

Die neue generalistische Pflegeausbildung bringt ganz besondere Herausforderungen mit sich. Besonders die Planung der Einsätze verlangt viel Können ab. Wie gut, wenn dann ein geeignetes Planungstool zur Verfügung steht.

TaraCare schafft Übersicht, ermöglicht eine leichte und flüssige Planung der Einsätze, gibt den Betrieben sofortigen Einblick in die laufende Planung und gestattet den Dialog aller Akteure.

Für genauere Informationen sehen Sie sich diese Präsentation an.

NDZ Veranstaltung für Praxisanleiter*innen

Am 05. Oktober findet eine Online Veranstaltung für Praxisanleiter*innen statt. Auf dieser Veranstaltung werden etablierte Konzepte der Praxisbegleitung und Praxisanleitung aus den verschiedenen Settings in den NDZ-Ländern vorgestellt.

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie hier herunterladen!

Quereinstieg in die Pflegeassistenz

Die BBS Winsen und die BBS in Buchholz sind berechtigt, Quereinsteiger*innen in die Klasse 2 der Pflegeassistenz aufzunehmen. Die Ausbildung dauert 10 Monate und führt zu dem Abschluss “Staatlich geprüfte Pflegeassistentin/ Staatlich geprüfter Pflegeassistent”.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Infoblättern:

BBS Winsen Luhe
BBS Buchholz

Vortrag Wiebke Krohn - Mitarbeiterbindung

Am 23. März 2022 fand der vom Netzwerk organisierte Vortrag von Wiebke Krohn zum Thema Mitarbeiterbindung statt. Wiebke Krohn ist Personalentwicklerin beim Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e.V. und klärt auf, wie Führung, Lernen und Unternehmenskultur anders gedacht werden muss, um Mitarbeitende zu binden.

Die Präsentation können Sie hier downloaden!

Weiterentwicklung und Verstetigung des Ausbildungsnetzwerks Pflege

Juchhuuuuu! Unser Projekt wurde um ein zusätzliches Jahr verlängert. Nun heißt es Weiterentwicklung und Verstetigung des Ausbildungsnetzwerks Pflege! Außerdem konnten wir neue Netzwerkmitglieder gewinnen und freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Seminarreihe Sandra Differt - Stabil und flexibel durch herausfordernde Zeiten!

Seminarreihe für mehr Balance in anstrengenden Lebensphasen

Die vier Seminare richten sich an Beschäftigte unserer Verbundunternehmen.
Referentin ist Sandra Differt, Diplom-Betriebswirtin, Coach und Supervisorin.
Die Seminare können einzeln gebucht werden.
Die Veranstaltungen sind kostenfrei, die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer!

Neue Termine für die berufspädagogische Weiterbildung 300 Stunden für Praxisanleitungen

Praxisanleiter-Weiterbildung 2022 (300 Stunden) an der Gesundheitsfachschule (GSBZ)

Block 1: 21.02.- 04.03.2022 im Online-Format über Webex Block 2: 25.04.- 29.04.2022 Block 3: 30.05.- 03.06.2022 Block 4: 27.06.- 01.07.2022 Prüfungen: 11.- 14.07.2022 individuelle Absprache mit den TN Block 5: 30.09.2022 und 04.10.- 07.10.2022

Kursleitung:
Claudia Hahne
Schulungen und Beratungen im Gesundheitswesen

Ort: GSBZ Buchholz, IBF Raum
Bitte Anmeldung per E-Mail an: thomas.leonforte@krankenhaus-buchholz.de

Kosten: Die Kosten für die PA-WB betragen 1900 Euro

Der erste Block findet im Online-Format über Webex statt.
Wenn es die Entwicklung der Covid-19 Inzidenzen zulässt, wird die PA-WB wieder als Präsensveranstaltung im IBF Raum der Gesundheitsfachschule (GSBZ) angeboten.
In der Weiterbildung sind Internetrecherchen geplant.
Während Präsensveranstaltungen in der GSBZ kann das WLAN von allen kostenlos genutzt werden.
Für die PA-WB ist ein eigenes Endgerät (Smartphone, Laptop) und für die Online-Fortbildung im Februar ein Internetzugang notwendig.
Für die Kommunikation mit der Kursleitung Frau Hahne bitten wir mit der Anmeldung um die Angabe einer aktuellen privaten E-Mail-Adresse.

Psychiatrische Klinik Lüneburg – Abteilung für Bildung und Entwicklung
Termine
Block 1: 13.06. – 17.06.2022
Block 2: 04.07. – 08.07.2022
Block 3: 29.08. – 02.09.2022
Block 4: 10.10. – 14.10.2022
Block 5: 14.11. – 18.11.2022
Praktische Prüfungen: (individuelle Ansprache mit den TN)
28.11. – 01.12.2022
Block 6: 12.12. – 16.12.2022

Kosten
Pro Person
1.900 €
Kooperationspartner der PKL
1.500 €

Zielgruppe
Fachkräfte mit abgeschlossener Ausbildung in Gesundheits- und Pflegefachberufen.

Weitere Informationen finden Sie in dieser Ausschreibung!

Neue Termine für die berufspädagogische 24-Stunden-Pflichtfortbildung für Praxisanleitungen

Seit 2020 ist die Befähigung zur Praxisanleitung nach § 4 Abs. 3 der PfIAPrV durch
kontinuierliche, u.a. berufspädagogische Fortbildungen im Umfang von mindestens 24 Stunden
jährlich nachzuweisen.

Termine für das 24 h Update bei:

Perfect Place ab März 2022

Institut für Angewandte Sozialwissenschaften ab September 2022

DBfk

QuBE

Handlungsempfehlungen

Wir erstellen regelmäßig Informationen zur praktischen Umsetzung der generalistischen Pflegeausbildung. Wenn Fragen oder Schwierigkeiten auftauchen, durchdenken wir diese, recherchieren und besprechen sie mit unseren Expert*innen in Arbeitsgruppe 3 des Ausbildungsnetzwerks Pflege und stellen diese Ergebnisse allen Ausbildungsbetrieben des Ausbildungsnetzwerks Pflege zur Verfügung.

Handlungsempfehlungen

Fristverlängerungen Praxisanleitung

24 Stunden-Update

Aufgrund der weiterhin anhaltenden pandemischen Lage und zur Sicherstellung der Qualifikation der Praxisanleitungen wird die im Bezugerlass 1 genannte Frist zur Absolvierung der berufspädagogischen Fortbildung im Umfang von mindestens 24 Stunden gem. § 4 Abs. 3 S. 1 PflAPrV in Niedersachsen wie folgt angepasst:

Für Fortbildungen gem §4 Abs. 3 S. 1 PflAPrV, die im Jahr 2021 hätten absolviert werden müssen erfolgt eine Verlängerung der Frist bis zur Aufhebung der Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite durch den Deutschen Bundestag nach § 5 Absatz 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes längstens jedoch bis zum 30. September 2022.

Weiterbildung Praxisanleitung (300 Stunden)

§ 7 der Verordnung zur Sicherung der Ausbildungen in den Gesundheitsfachberufen während einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (EpiGesAusbSichV) erlaubt:

(1) Abweichend von Regelungen, die für die Tätigkeit als praxisanleitende Person eine berufspädagogische Zusatzqualifikation in einem bestimmten Umfang vorsehen, kann befristet bis zum 30. September 2022 Praxisanleitung auch durch Personen erfolgen, deren berufspädagogische Zusatzqualifikation begonnen hat und bis zum 30. September 2022 abgeschlossen werden kann.

Informationen zur Organisation der praktischen Ausbildung

Nach dem neuen Pflegeberufegesetz ist jeder Ausbildungsbetrieb dazu verpflichtet, neben dem individuellen Ausbildungsplan der Auszubildenden, auch ein Ausbildungskonzept vorzulegen. Die Informationen zur Organisation der praktischen Ausbildung geben Ihnen hierzu Hilfestellung.

Abfrage Ausbildungsplätze

Um die Rotation der Auszubildenden für jeden Jahrgang zuverlässig zu planen, erfragen wir jedes Jahr bei allen Ausbildungsbetrieben die Anzahl der Ausbildungsplätze, die sie selbst als Träger der praktischen Ausbildung anbieten, und die Plätze für Einsätze externer Auszubildender.

Unter Downloads finden Sie unser Formular für die Abfrage Ihrer Ausbildungsplätze.
Bitte senden Sie das Formular ausgefüllt an: ausbildungsnetzwerkpflege@bbswinsen.de

Beratung für Pflegebetriebe in zentralen Ausbildungsfragen

Das Beratungsteam Pflegeausbildung des BAFzA | Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben bietet für Ausbildungsbetriebe in der Pflege Beratung zu folgenden Themen an:

  • Betriebliche Ausbildungsplanung
  • Finanzierung und Refinanzierung der Pflegeausbildung
  • Beurteilung von Lernerfolgen
  • Anforderungen an Praxisanleitungen

Um frühzeitige Terminvereinbarung wird gebeten. Kontakt:
Maike Hoeft | T 04762 – 923 50 35 | M 0175 – 935 51 76 | maike.hoeft@bafza.bund.de

Die Pflegebetriebe im Landkreis Harburg stellen sich vor

Jeder Pflegebetrieb im Landkreis Harburg kann durch ein Häuschen auf der Karte unserer Homepage sichtbar werden. Mit einem Klick auf das Häuschen öffnet sich ein Textfeld mit Informationen über Ihren Betrieb und die Ausbildung. Nutzen Sie diese Möglichkeit, Ihren Betrieb zu präsentieren – dafür füllen Sie bitte unseren Unternehmenssteckbrief aus.

Diesen senden Sie ausgefüllt an: ausbildungsnetzwerkpflege@bbswinsen.de